Es regnet auch bei uns Konfetti

…und zwar auf unsere Cookies!
Die leckeren „Old fashion Cookies“ sind wirklich himmlisch. Einfache Butterkekse treffen auf ein Cheesecakefrosting und gerade das macht es aus. Einfach und gut 🙂
img_69482Für den Teig:
115 g weiche Butter
225 g Zucker
2 Eier (Gr.M)
380 g Mehl
115 ml Kondenzmilch oder Schlagsahne
1 TL Vanilleextrakt (Ersatzweise auch 1 TL Bourbon Vanillezucker)
1/2 TL Salz
1/2 TL Backpulver
1/2 TL Weinstein

Die weiche Butter nach und nach mit dem Zucker schaumig rühren.
Langsam die Eier hinzufügen und alles noch einmal kräftig schlagen.
In einer anderen Schale alle trockenen Zutaten sieben und in insgesamt 3 Arbeitsgängen die Zutaten, abwechselnd mit der Kondenzmilch unter die Creme heben.
Nun muss der Teig 3 Stunden im Kühlschrank ruhen. Fügt noch kein weiteres Mehl hinzu, wenn Euch der Teig zu „flüssig“ vorkommen sollte, sondern wartet erst einmal die Ruhezeit ab.
Weiter gehts….Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen, die Backbleche mit Backpapier auslegen.
Ist Euch der Teig noch zu klebrig, dann fügt vorsichtig so viel Mehl hinzu, bis der Teig für Euch ok ist. Zu fest sollte er aber nicht werden. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen, Cookies ausstechen und aufs Backblech legen.
Dann kommen die Cookies für 8-12 Minuten in den Ofen.
Tipp: Schaut am besten schon einmal nach 8 Minuten. Drückt vorsichtig mit dem Zeigefinger einen Cookie nach unten. Kommt er von alleine wieder hoch, dann sind sie fertig! Je nachdem wie groß sie sind, geht es auch schneller. Unsere Uhr haben wir beim 2. Blech bereite nach 7 Minuten fertig gehabt.
Cookies dann einfach komplett auskühlen lassen.

Für das Frosting:
125 g weiche Butter
120 g Frischkäse
1/2 TL Vanilleextrakt (Ersatzweise auch Bourbon Vanillezucker)
300 g Puderzucker
wer mag: etwas gelbe Lebensmittelfarbe

Die weiche Butter und den Frischkäse cremig rühren.
Vanille und Puderzucker (wer mag auch etwas gelbe Lebensmittelfarbe) hinzufügen und nur so lange schlagen, bis alles miteinander vermengt ist.

Ca. 1 TL Frosting auf Eure Cookies streichen (schaut einfach wie viel Ihr mögt) und nach Herzenslust Dekor-Konfetti über die Cookies rieseln lassen.

Wir haben sehr viele Cookies aus dem Rezept heraus bekommen, aber wir haben auch eine kleine Ausstechform benutzt. Eigentlich ganz praktisch, denn so sind sie mit nur einem Haps verputzt …

Zuckersüße Grüße
Eure Lina und Tina

Advertisements

Ein Kommentar zu “Es regnet auch bei uns Konfetti

  1. Die sehen aber lecker aus, wie immer, die werde ich doch glatt mal nachmachen für Talea oder für den nächsten Kindergeburtsag einer ihrer Freundinnen…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s