Der Duft sommerlicher Holunderblüten…

…weht durch unsere Küchen!

Endlich ist die Holunderblüte auch bei uns im Norden angekommen, die Bäume blühen noch etwas verhalten aber für die ersten Köstlichkeiten sollte es doch wohl reichen. Somit haben wir ganz spontan entschlossen die Feldwege in der Umgebung unsicher zu machen, ausgestattet mit einem Körbchen und großen Erwartungen. Wir betonen nochmal „spontan“, denn wir müssen zugeben: Pumps sind für solche Aktionen wirklich nicht geeignet *hihi*. Der „Holunderblüten-Sammel-Rausch“ führte uns nicht nur über Feldwege sondern man sah uns auch, wie die Störche im Salat, durch Kornfelder staksen um an die Bäume in den Knicks ranzukommen, in die wir uns dann halb reinhängen mussten um an die schönsten Blüten zu kommen. Wir hatten viel Spaß dabei – und die Spaziergänger, die uns dabei gesehen haben, vermutlich auch  🙂 . Zwischendurch wurden wir dann noch von kleinen Sommerblümchen abgelenkt (wir sind halt Mädchen – was sollen wir machen 😉 ) aber die Holunderblüten haben es dann doch noch schön eingelegt in unsere Kühlschränke geschafft und unsere Ausbeute kann sich doch sehen lassen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s