Rhabarber-Erdbeer-Holunderblüten Creammmmmmmsicle….

Frisch, fruchtig und dabei auch noch cremig – mit diesem leckeren Creamsicle hat man alles in einem!

Für diese Eiskreation haben wir das Basisrezept vom Semifreddo genommen und lediglich mit Holunderblütensirup verfeinert. Auch die dort beschriebene Erdbeer- und Rhabarbersoße kam hier wieder zum Einsatz.

Alles was man jetzt noch benötigt sind große Fruchtzwergebecher (aus diesen lässt sich das Eis super „herausschieben“) und ein Holzstäbchen.  Wir haben ganz normale Rührstäbchen für Kaffee genommen und diese etwas eingekürzt.

Nun die Becher schichtweise befüllen. Nach jeder Schicht sollte das Ganze allerdings für ca. 30 Minuten in den Gefierschrank um die entsprechende Festigkeit zu bekommen. Das Stäbchen haben wir erst ab der zweiten Schicht in die Masse gegeben. Zum Schluss sollte das Eis dann noch komplett durchfrieren – am besten über Nacht – und dann kann der Sommer nun wirklich mal kommen! 🙂

Ein bischen Nostalgie hat das Ganze auch, denn:
Erinnerungen an Ed von Schleck werden wieder wach 🙂

Zuckersüße Grüße,
Lina & Tina

Advertisements

Ein Kommentar zu “Rhabarber-Erdbeer-Holunderblüten Creammmmmmmsicle….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s