Eierlikör & Mini Cupcakes

Tja, was macht man, wenn man gerade das ultimative Rezept für Eierlikör gefunden hat und zudem noch eine neue Mini-Cupcakeform in der Küche steht? Also noch ein leckeres Familienrezept für einen Haselnussbiskuit rausgesucht und Minicupcakes gebacken. Allerdings mussten wir feststellen, dass dieses von der Konsistenz her nicht optimal für Cupcakes geeignet ist, eher für Torten, auch wenn es zum dahinschmelzen lecker war – es war einfach zu fluffig (geht das überhaupt?). Also, nächstes Mal einen anderen Nusskuchen nehmen, daher gehen wir jetzt noch nicht weiter auf das Rezept ein.  Diesen mit Sahnetuffs verziehren und schön mit Eierlikör beträufeln. Wer mag, kann dann noch mit Schokoladenstreusel dekorieren – hier kam unsere Schokomühle zum Einsatz.

861544_10151336470866725_1550123027_n

Dieser Eierlikör ist super lecker und lässt sich fast „nebenbei“ herstellen – wenn man glückliche Besitzerin einer Küchenmaschine ist. Denn damit sich hier nichts absetzt, ist es absolut wichtig, dass die Masse lange geschlagen wird!

Gerade jetzt zu Ostern auch ein tolles Mitbringsel für die Familie!

Rezept Eierlikör (Quelle: Lecker 04/2013)

Zutaten:

  • 1 Vanilleschote
  • 10 frische Eigelb
  • 300 g Puderzucker
  • 400 g Schlagsahne
  • 200 ml weißer Rum

Die Vanilleschote längs aufschneiden und mit dem Messer das Mark herauskratzen. Eigelb, Vanille und Puderzucker auf höchster Stufe mindestens 10 Minuten lang cremig schlagen.  Die Sahne dazugeben und für weitere 8 Minuten schlagen. Nun nur noch den Rum hinzufügen und nochmals 3 Minuten lang schlagen. Danach den fertigen Eierlikör in Flaschen füllen und gut verschließen. Im Kühlschrank aufbewahrt soll er sich mind. 3 Wochen lang halten aber der ist so gut und ist ratz fatz aufgebraucht…

Für die Cupcakes haben wir nur das halbe Rezept gemacht und dann statt der Vanilleschote einfach Vanilleextrakt genommen, ging auch.

862021_10151336470871725_31753161_n

Zuckersüße Grüße,
Lina & Tina

Advertisements

4 Kommentare zu “Eierlikör & Mini Cupcakes

  1. Das sieht sehr lecker aus! Und das untere Foto finde ich sehr schön – die Häckedecke gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Tanja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s