Karamell Tartelettes mit Macadamia Nüssen und Sahnehäubchen

Bei dem Wort „Karamell“ an sich läuft uns schon das Wasser im Munde zusammen.
Wir haben nun eine leckere Tartelette für Euch bei der Ihr gar selbst entscheiden könnt wie fest das Karamell sein soll.
Unsere Variante ist nicht ganz fest, sondern läuft laaangsam den Löffel hinunter. Himmlisch gut 🙂
Besonders toll kommen darin die Macadamia Nüsse zur Geltung, die mit ihrer leicht salzigen Note das gewisse Etwas zaubern.

Macadamia2
Für den Boden (für 6 Tartelette-Förmchen):
150 g Mehl
120 g Butter, in kleine Stücke geschnitten
75 g Zucker
1 gute Prise Salz
1 TL Vanille Extrakt
Sonstiges: Backpapier und 500 g Hülsenfrüchte zum Blindbacken

Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Mehl, Butterstückchen, Zucker und Salz in einer mittlerern Schüssel vermengen und zu einem glatten Teig kneten. Zum Schluss Vanille Extrakt unterkneten.
Die Tarteletteförmchen gut einfetten, den Teig festdrücken. Damit der Teig seine Form behält, wird er zum Blindbacken mit getrockneten Hülsenfrüchten (z.B. Erbsen oder Linsen) beschwert. Den Teig in der Form vor dem Blindbacken mit Backpapier belegen (auch den Rand). Anschließend die Hülsenfrüchteeinfüllen.
15-28 Minuten backen. Schaut einfach nach 15 Minuten nach, ob der Teig schon golbraun geworden ist, dann sind sie fertig.
Backpapier mit den Hülsenfrüchten entfernen und komplett auskühlen lassen.

Die Hülsenfrüchte können optimal mehrfach benutzt werden. Lasst sie komplett auskühlen und verpackt sie dann einfach luftdicht (z.B. in einem Glas mit Schraubverschluss).

Für die Karamell-Füllung:
150 g Macadamia Nüsse
225 g Zucker
6 EL Wasser
60 ml Sahne
1 Prise Salz
6 gut gehäufte EL Butter
Sonstiges: 200 g Konditorsahne

Die Macadamia Nüsse grob hacken.
Wasser und Zucker in einem mittelgroßen Topf auf mittlerer Flamme zum Kochen bringens bis sich der Zucker aufgelöst hat.
Nicht rühren, nur im Auge behalten! Wenn der Zucker zu schmelzen beginnt rüttelt den Topf ein wenig hin und her um sicherzustellen, das der Zucker gleichzeitig schmilzt.
Sobald der Zucker ganz geschmolzen und hellbraun ist (aufpassen, dass er nicht anbrennt!) die Flamme reduzieren und mit dem Schneebesen die Butter einrühren.
Wenn die Butter geschmolzen ist nehmt Ihr den Topf von der Flamme, ein paar Sekunden warten und dann langsam die Sahne hineingießen. Sofern die Sahne mit der Butter und dem Zucker in Kontakt kommt fängt die Mischung an zu blubbern, nicht erschrecken!
Die Karamellsoße ist nun fertig. Nun nur schnell die Macadamia Nüsse unterrühren und die Masse etwas abkühlen lassen.
Nach 10 Minuten die Karamellmasse in die Tartelettes füllen. Diese müssen nun für 2 Stunden in den Kühlschrank!

Die Sahne aufschlagen.
Mit der 1M Tülle von Wilton haben wir diese auf die Tartelettes gespritzt und mit einer Macadamia Nuss verziehrt.

Macadamia1
Schaut einfach wie Ihr die Tartelettfüllung lieber mögt. Wenn die Karamellmasse etwas weicher sein soll nehmt Ihr die Tartelettes ca. 30 Minuten vor Verzehr aus der Kühlung. Soll die Füllung fest sein verkürzt Ihr die Zeit.

Wir wünschen Euch ein sonniges langes Wochenende!

Zuckersüße Grüße
Eure Lina und Tina

Advertisements

11 Kommentare zu “Karamell Tartelettes mit Macadamia Nüssen und Sahnehäubchen

  1. Eure Karamell-Tartelettes sehen verführerisch lecker aus, gerade für einen Karamell-Fan wie mich 🙂

    Allerdings habe ich eine Frage: wie viel Butter wird für die Karamell-Füllung benötigt? (die taucht in der Zutatenliste nämlich nicht auf)
    Danke schonmal und Grüße aus der Hauptstadt,
    Nina

    • Hallo Nina,
      huch, Du hast Recht. Da fehlt ja die Angabe der Butter. Vielen Dank für den Hinweis. Ich werde es sofort in die Liste eintragen.
      Im Rezept steht 6 EL. Wir waren da auch nicht sparsam. Waren gut gehäuft.

      Liebe Grüße
      Lina und Tina

  2. Da habt Ihr ja wieder was tolles gezaubert. 🙂 Würde ich jetzt auch gern essen. Wo habt Ihr denn den tollen Löffel her? 🙂
    Liebe Grüßle

    • Danke, liebe Sunny 🙂
      An dem Löffel kamen wir auch nicht vorbei. Du bekommst ihn bei Depot. Es gibt ihn auch in der Variante „Mr & Mrs“.
      Liebe Grüße
      Lina und Tina

  3. Oh, die sehen super aus! Und der Löffel ist ja toll! Wo gibt es sowas?
    Viele Grüße und einen schönen Sonntag!
    Tanja

  4. Euer Blog ist echt mies 😉 So viele leckere Sachen…Das sieht alles so köstlich aus 🙂
    Liebste Grüße, Karin

  5. Hallo,
    Mensch ist das alles lecker hier. Aber was genau ist den Konditorsahne und wo bekommt man das? Oder ist das normale Schlagsahne?
    Süße Grüße
    Sylvia

    • Hallo Sylvia,
      Konditorsahne bekommst Du in fast jedem Supermarkt. WIr haben die von „Hansano“ genommen und diese steht neben der normalen Sahne im Tetrapack.
      Konditorsahne hat einen noch höheren Fettanteil, als die einfache Sahne.

      Liebe Grüße
      Lina und Tina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s