Erdbeer-Nutella-Poptarts mit Erdbeerherzen

Wer von Euch kennt Poptarts?
Wer sie nicht kennt: dies sind kleine Gebäcktaschen gefüllt mit Marmelade, Apfelgelee, Zimt, etc. und mit einer Zuckerglasur überzogen – ein absoluter amerikanischer Klassiker. Mittlerweile bekommt man sie auch bei uns gekauft und man braucht die Taschen einfach nur im Toaster erwärmen.
Für Euch haben wir eine kleine Abwandlung davon – frisch aus dem Ofen! Man benötigt nicht mehr als 6 Zutaten, sie sind super lecker, besitzen den absoluten Niedlichkeitsfaktor und sind mit wenig Aufwand hergestellt – perfekt für ein romantisches Frühstück mit dem/der Liebsten 🙂

Erdbeerherzen2

Zutaten:
1 Eigelb
Blätterteig
Nutella (natürlich geht auch andere Schokoladencreme)
Erdbeermarmelade
2-3 Erdbeeren
Zucker

Zubereitung:
Den Ofen auf 175°C vorheizen und das Backblech mit Backpapier auslegen.

Das Eigelb mit 1 TL Wasser vermengen und schon einmal beiseite stellen. Die Erdbeeren in 6 Scheiben schneiden. Versucht oben Scheibe für Scheibe mittig eine Kerbe rausschneiden. So entsteht dann auch die Herzform, die Ihr nur noch ein bischen Ausschmücken müsst, wenn Ihr möchtet.
Erdbeerherzen

Den Blätterteig dünn ausrollen (er soll beim Backen nicht so hoch aufgehen).
Schneidet nun mit dem Messer insgesamt 12 Rechtecke aus ( 9 cm x 5 cm ).
Legt nun die ersten 6 Rechtecke, die nun das Unterteil der Poptarts sind, mit ordentlich Abstand voneinander auf dem Backblech aus. Auf jedes streicht Ihr mit einem Messer gleichmässig einen gehäuften TL Nutella. Wichtig ist, dass Ihr einen Rand von 1 cm lasst!
Auf die Nutellaschicht wird nun eine dünne Schicht Erdbeermarmelade gestrichen. Auch hier ist es wieder wichtig, dass der Rand eingehalten wird.
Schnappt Euch nun die 6 Erdbeerherzen und die restlichen 6 Blätterteig-Quadrate (diese werden die Oberseite der Poptarts). Auf jedes legt Ihr nun mittig ein Erdbeerherz welches Euch nun als Schablone dient. Schneidet es vorsichtig mit einem scharfen Messer aus.
Legt nun vorsichtig die Oberseite mit den Herzen auf die Unterseite. Auf jedes Rechteckt kommt nun nur noch das passende Erdbeer-Herz.
Die Ränder mit der Gabel andrücken und anschließend die Eimischung mit einem Pinsel dünn auftragen.
Zum Schluss brauch nur noch Zucker drauf gestreut werden und dann können die leckeren Teilchen auch schon in den Ofen wandern. Die Poptarts ca.10-12 Minuten backen bis sie goldbraun sind!

Man kann sie frisch aus dem Ofen genießen (Achtung: heiß!), oder auch kalt.
Die Kombination heiß und kalt ist bei uns besonders beliebt. Mit einer Kugel Vanilleeis schmecken die leckeren Teilchen einfach noch einmal eine Spur besser.

Na, wenn das mal nicht rucki zucki zubereitet ist!
Kleiner Tipp: Die kleinen Poptarts schmecken nicht nur zum Frühstück, auch bei Spontanbesuch und beim kleinen, gemeinen Heißhunger zwischendurch 😉

Zuckersüße Grüße
Eure Lina und Tina

Advertisements

2 Kommentare zu “Erdbeer-Nutella-Poptarts mit Erdbeerherzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s