Fruchtiger Streuselkuchen mit Pinienkernen

Letzte Woche wurde das gute Wetter intensiv für Radtouren und Ausritte genutzt. Dabei hatten wir das Glück verwilderte Mirabellenbäume und Johannisbeersträucher zu finden und weil mit selbst gesammelten Früchten alles viel besser schmeckt waren wir gleich fleissig am pflücken ;-). Da wir bei dem herrlichen Wetter aber wirklich keine Lust hatten lange in der Küche zu stehen bzw. noch großartig einkaufen zu müssen haben wir uns diesmal für etwas ganz Schlichtes entschieden: Mirabellen-Johannisbeer-Kuchen mit Pinienkernstreuseln.

1098483_10151571866701725_85890241_n

Zutaten für ein Blech ( Hälfte des Rezeptes für eine 26er Springform):

  • ca. 15 g Pinienkerne, gehackt
  • 320 g Butter
  • 600 g Mehl
  • 270 g Zucker
  • ca. 1,5 kg Mirabellen
  • 3-4 handvoll Johannisbeeren
  • 1 Päckchen Vanillin-Zucker
  • 4 Eier (Größe M)
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 6 EL Milch

Für die Streusel 120 g Butter schmelzen und leicht abkühlen lassen. 200 g Mehl, 70 g Zucker  in eine Schüssel geben und mischen. Die Butter zugeben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu Streuseln verkneten. Die gehackten Pinienkerne anschließend gut untermengen. Die Streusel jetzt erst einmal in den Kühlschrank stellen. Die Mirabellen waschen, halbieren und entsteinen, die Johannisbeeren abrippeln und ebenfalls waschen.

200 g Butter in Stücke schneiden und mit 200 g Zucker und dem Vanillin-Zucker  cremig rühren. Die Eier nach und nach einzeln unterrühren. 400 g Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.

Den Backofen auf 175 °C vorheizen. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech oder in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (Halbes Rezept) geben und mit den Mirabellenhälften kreisförmig belegen. Die Johannisbeeren drüberstreuen. Streusel auf den Kuchen verteilen und für 50 Minuten backen. Die Streusel sollten leicht angebräunt sein. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Zuckersüße Grüße,
Lina & Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s