Winterliche Walnussbrownies

Wie so oft sind gerade die einfachen Dinge mit die Besten! So auch in diesem Fall. Diese super schokoladigen Brownies mit gerösteten Walnüssen verwandeln sich mit ein wenig Puderzucker und einer Schablone in winterliche Schönheiten.

_DSC0856 (1)_20140121-2

Zutaten:
130 g Mehl, gesiebt
300 g braunen Zucker
300 g Zartbitter Schokolade, grob gehackt
150 g Butter, gewürfelt
150 g Schmand
100 g Walnüsse, grob gehackt
4 Eier, leicht aufgeschlagen
1 TL Vanille Extrakt
1 EL Rum (optional)

De Ofen auf 180 °C vorheizen und eine rechteckige Backform (20 x 30 cm) einfetten und mit Backpapier auslegen. Die Butter und die Schokolade zusammen in eine Schüssel geben und in einem warmen Wasserbad schmelzen lassen bis eine schöne samtige Masse entstanden ist. Diese in eine Rührschüssel geben und die restlichen Zutaten gut unterrühren. Danach in die Form füllen und für ca. 35-40 Minuten backen anschließend gut auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann man sich um die Deko kümmern.

Dazu benötigt Ihr lediglich:

Ein gewünschtes Motiv, was Ihr als Schablone ausschneidet
Puderzucker

Sobald die Brownies ausgekühlt sind schneidet Ihr sie in Quadrate, legt die Schablone auf, bestäubt sie mit Puderucker und löst die Schablone anschließend vorsichtig mit Hilfe einer Messerspitze wieder ab.

_DSC0861 (1)_20140121-2Sollten noch Stücke übrig bleiben kann man diese auch super einfrieren. Einfach dann auftauen lassen, kurz im Ofen anwärmen und vielleicht noch eine Kugel Vanilleeis dazu?

Zuckersüße Grüße ♥
Lina & Tina

 

Advertisements

2 Kommentare zu “Winterliche Walnussbrownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s