S’more Cookies

Cookies – darauf hatten wir mal wieder wirklich heißhunger! Vor allem unsere Herzblätter haben schon seit geraumer Zeit den Wunsch geäußert. Vorbildliche Ehefrauen wie wir nun einmal sind, haben wir ihnen den Wunsch natürlich gerne bei einer Menge Frauen-Geschnatter in der Küche erfüllt. Wir lieben unsere gemeinsamen Back-Sonntage! Die Männer freuen sich über ihre gemeinsame Zeit mindestens so sehr wie wir auf unseren Mädelsnachmittag.
Gebacken haben wir heute nach dem Motto:

I LOVE YOU S´MORE EVERYDAY

Ist ein prima Wortspiel, nicht?! Wir mussten jedenfalls ordentlich über die liebevollen Worte schmunzeln.
Valentinscookies1_600x600_100KBZutaten für 13 Cookies:
30 g Butter, Zimmertemperatur
115 g Zucker
55 g + 1 TL brauner Zucker
120 g + 7 TL Mehl
1 Ei (Gr.L), Zimmertemperatur
1 TL Vanilla Extrakt
1,5 TL Backpulver
1 Prise Salz
50 g Smarties (die rosanen und pinken)
3 Vollkorn-Butterkekse (z.B. Leibniz von Bahlsen), mit den Händen in kleine Stücke gebrochen
26 Mini Marshmallows
40 g gehackte Zartbitter Schokolade
Sonstiges: wenn im Haushalt verfügbar-> einen Eisportionierer!

Den Backofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
Backblech mit Backpapier auslegen.
In einer mittelgroßen Schale die Butter mit dem braunen und weißen Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen. Das Ei und den Vanilla Extrakt hinzufügen.
In einer kleinen Schale das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz mischen und nach und nach in Teig rühren, bis alles gut miteinander vermischt ist.
Vorsichtig mit den Händen die Smarties, die gehackte Schokolade und die zerkleinerten Kekse unter den Keksteig mischen.
Nun kommt der Eisportionierer zum Einsatz! Mit diesem formt Ihr nun aus dem Teig eine Kugel. Jetzt werden 2 mini Marshmallows in den Teig gedrückt, bis diese komplett im Teig eingeschlossen sind.
Achtet drauf, dass diese Kugeln schön hoch sind. Im Ofen gehen diese nämlich sehr auseinander und können schnell zu groß werden. Wir haben jeweils nur 6 hohe Kugeln auf dem Backblech verteilt.
Die Cookies ca.15-18 Minten backen.
Sie sind fertig, wenn die Ränder sind goldbraun gefärbt haben.
In einer luftdichten Dose sind die Cookies 6-7 Tage haltbar.

TIPP: Die Cookies sind total lecker und wurden schon oft gebacken! Wir lassen allerdings die gehackte Zartbitterschokolade meist ganz weg, da ja durch die Smarties schon genügend davon vorhanden ist. Wer es aber besonders gerne schokoladig mag, der kommt mit der Extraportion, wie angegeben, absolut auf seine Kosten.
Valentinscookies2_600x600_100KBIst das gehäkelte Herzchen nicht allerliebst? Dies hat Lina von Ihrem Mann bekommen; selbst von ihm gehäkelt
Valentinscookies5_600x600_100KBGeschnappt wird sich nun ein großes Glas Milch und dann werden wir uns samt Cookies auf das Sofa lümmeln. Eine bessere Kombi gibts auf einem Sonntag doch gar nicht. Vielleicht noch einen netten Film? Wir gestehen: die ersten 3 Immenhof – Filmklassiker gehören schon immer zu unseren Lieblingen. Dick, Dalli, Edelbert und natürlich die Oma-wie herrlich! Dann schmeissen wir nun die Dvd ein und trällern ein wenig mit…“Dideldum Didelda auf der Mundharmonika…“ 🙂
Zu unserer Freude gesellen sich dann auch die Herren dazu! Hach!

Zuckersüße Grüße
Eure Lina und Tina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s