Frozen Banana´s – das neue Eis am Stiel ●Gewinnerbekanntgabe der Gutscheine●

Frozen Bananas – gefrorene Banane am Stiel!
Diese kleine Leckerei gehört eindeutig auf unsere „warum-bin-ich -nicht-selbst-darauf-gekommen“- Liste !
Wir sind ganz begeistert, denn dieses „Eis am Stiel“ hat alles, was man sich wünscht: einen cremig, fruchtigen Kern, eine knackige Hülle und
einen gewissen Extra-Crunch.
Schon lange wollten wir diesen neuen Trend aus Amerika ausprobieren, aber die Erdbeeren kamen einfach immer wieder dazwischen, hihi!
Nun war es dann endlich soweit. Ein neuer Eis-Spaß für Klein und Groß auf eine ganz neue Art und ratzifatzi verputzt.
Für eine gesunde, kalorien- und fettarme Alternative zum herkömmlichen Speiseeis könnt Ihr die Bananen natürlich ganz ohne Schokolade und Toppings genießen. Auch das schmeckt wirklich wunderbar!
FrozenBanana7_600x600_100KBZutaten für 4 Frozen Bananas:
2 mittelgroße Bananen
100 g Zartbitter Schokolade
20 g weiße Schokolade
100 g Pistazien, gehackt
4 Eisstiele (toll eignen sich auch Pommes-Pieker aus Holz, ersatzweise Holzpiesse)
Sonstiges: Butterbrotpapier, Gefrierbeutel

Einen Abend vorher:
(wer  nicht  warten möchte, der sollte eine Kühlzeit von mindestens 3 Stunden einplanen)
Die Bananen schälen und halbieren.
Durch jede halbe Banane steckt Ihr nun einen Eisstiel. Wir haben die Bananen dann vorsichtig in einen Gefrierbeutel gepackt und eingefroren.
Am nächsten Tag (oder nach ca. 3 Stunden):
Die Pistazien hacken und in einen tiefen Teller füllen. Die Schokolade jeweils im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.
Etwas Butterbrotpapier auf der Arbeitsplatte auslegen.
Die gefrorenen Bananen können nun in die  Zartbitterschokolade getaucht werden. Das sollte ratzifatzi gehen, denn die Schokolade wird rasch fest. Eine Seite nun in die Pistazien drücken und direkt auf dem Butterbrotpapier ablegen. Dies macht Ihr nun auch mit den anderen drei Bananen und legt sie mit einem kleinen Abstand zueinander in eine Reihe.
Die weiße Schokolade noch einmal umrühren. Mit dieser verleiht Ihr dem Topping nämlich nun sein leckeres I-Tüpfelchen. Dazu nehmt ihr etwas Schokolade auf einen kleinen Löffel und schwenkt diesen nun über den Bananen hin und her. Dabei lasst ihr die Schokolade langsam in einem Strahl von dem Löffel laufen.
Die Frozen Bananas können entweder direkt vernascht, oder aber auch wieder eingefroren werden (entweder in einem Gefrierbeutel, oder in einer Gefrierdose). Besonders toll ist natürlich, dass man die Frozen Bananas immer so verzieren kann, worauf man gerade Lust hat. Ob ein anderer Schokoladenüberzug oder ein anderes Topping (z.B. kleine Smarties, gehackte Erdnüsse, Oreos oder Kokosraspel); der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.
Durch die Vielfältigkeit schlägt natürlich auch das Herz der Allergiker und Veganer höher, was wir super finden!
FrozenBananas4_600x600_100KBDenkt Ihr, dass die Bananen steinhart sind ? Das dachten wir auch, aber da können wir Euch beruhigen. Sie sind immer noch bissfest und einfach nur sehr angenehm angefrostet. Sie wird sogar richtig cremig. Eine richtige Erfrischungsbombe!
FrozenBananas3_600x600_100KBGanz zum Schluss möchten wir Euch natürlich noch verraten  wer unsere Gewinner der Gutscheine sind.
Aus dem Lostopf hüpften folgende Namen:
* Diana Jekstadt
* Katja (vom Blog HoetusPoetus)
* Ken Takel (vom Blog Awesomatik)

Bitte schickt uns über unser Kontaktformular Eure Adresse, damit wir die Gutscheine schnell an Euch versenden können. Denn sicherlich wollt Ihr auch schnell auf der Schokoladenwolke schweben, nicht wahr ?!
An alle, die nicht gewonnen haben: seid nicht traurig! Dies war nicht unser letztes Gewinnspiel.
Vielen Dank für die große Teilnahme am Gewinnspiel – Ihr seid ganz allerliebst ♥

Wir wünschen Euch allen eine wunderbare Woche und lasst es Euch gut gehen!
Eure Lina und Tina ♥

Advertisements

9 Kommentare zu “Frozen Banana´s – das neue Eis am Stiel ●Gewinnerbekanntgabe der Gutscheine●

  1. Super! Vielen Dank für die Inspiration.. sowas brauch ich 🙂 Ein leckeres Eis ohne Milch oder Sahne, das cremig und lecker ist. Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren 🙂

    • Sehr gerne 🙂
      Es kommt natürlich auch drauf an, wie Du Deinen Kühler eingestellt hast. Je nachdem könnte die Banane dann etwas zu hart sein. Dann einfach einen kleinen Moment antauen lassen und z.B. die Kühlzeit um eine Stunde verkürzen.
      Lass es Dir schmecken 🙂

      Liebe Grüße
      Lina und Tina

  2. Yeah ich hab mal was gewonnen…das werde ich genießen und dabei an euch denken….danke….ihr seid super macht weiter so….

  3. In der Tat ist DAS etwas für die:
    “warum-bin-ich -nicht-selbst-darauf-gekommen”- Liste !
    DAS ist ja suuuuuper – gerade für Bananen-Freaks!!!
    Danke fürs Zeigen – DAS wird SOFORT nachgemacht.

    Außerdem einen Dank an die Losfee…. melde mich gleich bei euch.
    Zauberhafte Grüße … Katja

  4. …das ist eine tolle Idee, das werde ich nachmachen und ich freu mich, dass ich über Jutta zu euch hergefunden hab, eine tolle Seite.
    Liebe Grüße vom Reserl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s