Homemade Snickers Icecream

Wir gestehen: wir sind Eisjunkies!!
Eis geht immer! Egal ob im Sommer oder imWinter, oder ob man schon total satt ist…für Eis findet sich einfach immer noch ein Plätzchen!!
Homemade Snickers Icecream stand schon seeehr lange auf unserer To-Do-Liste, aber irgendwie hatten wir noch nicht die perfekte Kombination gefunden. Nachdem uns ein kleines Vögelchen nun aktuell wieder das Wörtchen „Snickers-Eis“ ins Öhrchen zwitscherte haben wir uns wieder auf die Suche begeben. Wir haben vieles ausprobiert und sind endlich im Snickers-Eishimmel angekommen.
Entstanden ist ein cremiges Schokoladeneis mit einem Hauch von Erdnuss, gefüllt mit Marshmallow-Erdnuss-Chunks, sahnigem Karamelltoffee und gesalzenen Erdnüssen.
Das Beste daran ist: das Ganze funktioniert wieder ganz ohne Eismaschine!! Mhhh….soooo lecker und es steht dem oben genannten Schokoriegel in nichts nach ♥_DSC1492 (1)_20140824-2Zutaten Marshmallow-Erdnuss-Chunks:
15 g Butter
50 g Zucker
14 g Kondensmilch
38 g Marshmallow Fluff (z.B. bei Real)
15 g Erdnussbutter

Als Erstes bereiten wir die Marshmallow-Erdnuss-Chunks zu. Dafür kleidet Ihr eine kleine Form (ca. 20 x 15 cm) mit Frischhaltefolie aus. Dann bringt Ihr Butter, Zucker und Kondensmilch in einem kleinen Topf zum Kochen und lasst es vorsichtig vor sich hin köcheln bis der Zucker vollständig aufgelöst ist, zwischendurch umrühren.
Marshmallow Fluff und Erdnussbutter hinzufügen und die Masse glatt rühren. Alles in die Form geben, glattstreichen und für ca. 15-20 Minuten ins Eisfach stellen.

Zutaten Karamellcreme:
200 g Karamelltoffees (z.B. Durchbeisser)
23 g Sahne

In der Zwischenzeit kann man sich um die Karamellcreme kümmern. Hierfür einfach nur die Karamelltoffees mit der Sahne in einen Topf geben, bei geringer Hitze schmelzen und abkühlen lassen.

Zutaten für die Eiscreme (siehe Grundrezept):
2 Becher Sahne
1 Dose gezuckerte Kondensmilch
150 g Vollmilch Schokolade
40 g Erdnussbutter
Sonstiges: ca. 150 g gesalzene Erdnüsse

Jetzt geht es auch schon zur Eisbasis. Hierfür müssen wir zuerst die Schokolade mit der Erdnussbutter zusammen in einem Wasserbad schmelzen lassen und diese dann auch etwas abkühlen. Die gezuckerte Kondensmilch geben wir dann in eine etwas größere Schüssel und rühren die geschmolzene Schokolade gut unter. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Mittlerweile müsste die Marshmallowcreme auch fest sein, diese einfach in kleine Quadrate schneiden und zusammen mit den Erdnüssen vorsichtig unterheben. Wenn die Marshmallowquadrate zwischendurch beim Ablösen anfangen zu kleben, einfach nochmal kurz ins Eisfach stellen.  Nun gebt Ihr die Masse in eine entsprechende Form. Ob das nun eine Auflaufform, Backform oder Tupperdose ist, ist egal. Von der Karamellcreme haben wir nun 5-6 EL auf die Masse gegeben und mit einer Gabel untergezogen. Den Rest davon könnt ihr später direkt auf das Eis geben, wenn sie dann zu fest sein sollte, einfach die Karamellcreme leicht erwärmen.  Nun kommt das Ganze am Besten über Nacht ins Eisfach._DSC1485 (1)_20140824Weil einfach so fantastisch schmeckt werden wir dieses Eis sicherlich noch häufiger machen. Für alle Freunde und Kollegen, die wir normalerweise immer gut versorgen: wir würden Euch wirklich, wirklich gerne hieran teil haben lassen. Ihr werdet aber sicherlich verstehen, dass das etwas schwierig ist…ähm war.
Somit sind wir ganz egoistisch gewesen und haben alles alleine aufgefuttert. Wirklich, wirklich schade…! Pahaha!

Habt eine wunderbare Woche und lasst es Euch gut gehen!
Eure Lina & Tina ♥

 

Advertisements

4 Kommentare zu “Homemade Snickers Icecream

  1. WoW !
    WAS.sieht.DAS.lecker.schlonzig.aus.!

    Selbst der Söri war gerade ein wenig aus dem Häuschen ….
    und wollte so ein Eis haben –
    und DAS nach zwei Portionen Spinat, Kartoffelstampf mit Spiegelei. 🙂

    Ganz zauberhafte Grüße … Katja

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s